Was den Nazis folgt

ANKÜNDIGUNG 

Spiegel der Zukunft?

Die Ausstellung unter dem Titel „Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion 1941-1945“ (zum » Informationsblatt) zeigt mögliche Folgen bei einem Sieg der neu-rechten „PegNPAFD & Co.“ – …

… nationalistisch, rassistisch und antisemitisch motivierte „Säuberungen“ und Feldzüge.

„UND – Niemand hat es danach gewollt oder gewusst.“

Übertreibung? Der damalige Feldzug des Faschismus wurde durch Hitler bereits verkündet unmittelbar nach dem Wahlsieg der Nationalsozialisten 1933. Er verkündete damals schon vor den Spitzen von Wehrmacht, Staat und Wirtschaft einen rassistischen Vernichtungs- und Ausrottungskrieg.

Im Ergebnis des Russlandfeldzuges standen 27 Millionen Ermordete – vorwiegend Zivilisten. Der 2. Weltkrieg hatte Ursachen und grausame Facetten von vielen Seiten. Genannte Tatsache war eine der grausamsten.

Der Sieg der Nazis wurde damals durch das deutsche Volk in Wahlen eingeleitet – in der Weimarer Republik, die doch in Vielem der Situation von heute so gleicht.

Unter nachfolgendem Link (WAZ-Artikel) gibt es Informationen zur Ausstellung.

Unbenannt

uiz-beilage_kolumne_port-woling_2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.