Neu-Rech­te mit System

INFO

Der Zweck hei­ligt die Mittel,
MEINEN DIE NEONAZIS.

Face­book-Screen­shot (Klick Groß­an­sicht – Rechts­klick zum Öff­nen in neu­em Tab/Fenster)

Sie­he der Screen­shot der gehei­men Face­book-Grup­pe „Björn Höcke – FanCLUB“.

SIE ZEIGEN ES wie­der und wie­der – ihre Aktio­nen ent­sprin­gen kei­nem Zufall. „Goecke & Petri-Heil“ han­deln stra­te­gisch orga­ni­siert. Das begreift sogar ihr Fuß­volk, wie im Post und sei­nen Kom­men­ta­ren ersichtlich.

AKTIONEN DER „PegN­PAFD & Co.“ HABEN SYSTEM!

HEUTE sehen wir sie mit „demo­kra­ti­schen“ Blau­an­strich über brau­nen Struk­tu­ren – MORGEN erle­ben wir sie mit Knüp­peln und Dik­tat. DAS IST IHR PLAN!

DASS ES bei ihrem rechts­ex­tre­mis­ti­schen Popu­lis­mus in Zukunft nicht blei­ben wür­de, scheint aber Man­chem noch nicht klar zu sein. Was sie (die Neu-Rech­te) aktu­ell ver­bal sät, set­zen ihre Vasal­len heu­te schon aktiv in rechts­ra­di­ka­len und rechts­ter­ro­ris­ti­schen Aktio­nen um. In der Zukunft aber wür­den sie – im Fal­le erlang­ter poli­ti­scher Mehr­hei­ten – die Kat­ze aus dem Sack las­sen. Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.

DER POST und sei­ne Kom­men­ta­re bestä­ti­gen auch, wozu man Aus­län­der, Anders­far­bi­ge, Homo­se­xu­el­le und Behin­der­te in der AfD braucht – als Ali­bi. AUCH SIE wür­den in Zukunft auf ihrer Säu­be­rungs­lis­te ste­hen (wenn nicht schon heute)!

IHR POPULISMUS und Hang zu Pau­scha­lie­run­gen, Halb- und Unwahr­hei­ten ist eine sys­tem­im­ma­nen­te, unab­än­der­li­che Pra­xis ihrer Gegen­wart, aber nicht ihrer Zukunft.

IHR AUFTRETEN, Ihre öffent­lich oft behaup­te­te, ver­meint­li­che Abgren­zung gegen­über dem his­to­ri­schen Faschis­mus ist nur Mit­tel zum Zwe­cke der Mach­ter­lan­gung. Wie es nach Macht­er­grei­fung die­ser brau­nen „ortho­do­xen Nach­lass­ver­wal­ter“ zuge­hen wür­de, zeigt uns die Geschich­te mit allen sei­nen Aus­prä­gun­gen. Es sind Din­ge, von denen sie in geschlos­se­nen Sit­zun­gen schon heu­te reden – von Ari­sie­rung bis Anti­se­mi­tis­mus und Ent­ju­dung, von Schutz­staf­feln, Deutsch­tum, Dienst­ver­pflich­tung und Arbeits­la­gern, von völ­ki­scher „Befrei­ung“, Ras­sen­hy­gie­ne bis zur Euthanasie.

ZEIGT den Screen­shot ALLEN, die dar­an zwei­feln. Wer AfD & Co. aus „Pro­test“ gegen aktu­ell ver­sa­gen­de Bun­des­po­li­tik wählt, han­delt kurz­sich­tig. Er sägt am Ast, auf dem er selbst sitzt!

WICHTIGER PROTEST gegen zuneh­men­de Armut, gegen Lob­by­is­mus, gegen ein Ver­sa­gen der Poli­ti­schen Klas­se, gegen Kriegs­ur­sa­chen, gegen aus­ufern­den Total­im­pe­ria­lis­mus wäre anders zu gestal­ten, ABER NICHT in Got­tes Namen durch eine Wahl von inhu­ma­nen Rechts­ex­tre­men und Neonazis.

WER AfD, NPD & Co. WÄHLT, der wählt Neofaschismus.

ER WÄHLT all das in Wie­der­ho­lung, was schon vor 90 Jah­ren durch eine NSDAP ein­ge­lei­tet wur­de. Er wählt in der Fol­ge die abso­lu­te gesell­schaft­li­che Destruk­ti­on und Krieg. MÜSSEN wir noch die Kir­che um das Dorf tra­gen, damit der Letz­te den wah­ren Cha­rak­ter von AfD und Kon­sor­ten begreift und sich gegen natio­nal­so­zia­lis­ti­sche, ultra­na­tio­na­lis­ti­sche Ten­den­zen auflehnt?

ICH WIEDERHOLE: DAS AGIEREN der „PegN­PAFD“ ist fak­tisch (und nicht alter­na­tiv) ein kreuz­ge­fähr­li­ches Sys­tem. Vor noch grö­ße­ren Über­ra­schun­gen sind wir in die­sem Sys­tem nicht gefeit. Klar ist nur – die Uhr der AfD tickt eini­ge Wochen vor ihrem anste­hen­den Köl­ner Bun­des­par­tei­tag „völ­kisch“ nicht anders, als ihr his­to­ri­sche Vor­bild vor 90 Jah­ren. Am 19. August 1927 stell­te der Reichs­par­tei­tag der NSDAP erst­mals in Nürn­berg prag­ma­tisch die Wei­chen für eine schau­ri­ge Zukunft.

PS: Den unge­schwärz­ten, nach­weis­li­chen Ori­gi­nal-Post der gehei­men Face­book-Grup­pe „Björn Höcke – Fan­CLUB“ habe ich auf einem exter­nen Web­ser­ver hin­ter­legt – ein­seh­bar für Mit­glie­der des Bünd­nis­ses gegen Rechts Werratal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.