Bun­des­tags­wahl 2017

GASTBEITRAG

Die Schlag­zei­le – NAZIS WIEDER IM Reichs­tag!

Die Rück­kehr der Natio­nal­so­zia­lis­ten

Sie sind wie­der da – Nazis im obers­ten Par­la­ment.
Der Back­lash der Gesell­schaft war der Steig­bü­gel­hal­ter.
Wie zuletzt vor 87 Jah­ren – und dann kam das Grau­en.

Wir erle­ben den Frie­den gefähr­den­den Ultra­na­tio­na­lis­mus,
Rechts­ra­di­ka­lis­mus, Hass und Wur­zeln eines Neo­fa­schis­mus
in Per­son der neu­en Rech­te im deut­schen Par­la­ment.

Offe­ne Pogro­me von ihnen – nur eine Fra­ge der Zeit?
Schutz­staf­feln in Start­lö­chern. Hält die Gesell­schaft das aus?
Haben es so vie­le dann wie­der nicht gewusst?

Den dama­li­gen Wahl­kampf lei­te­te Joseph Goeb­bels.
Den heu­ti­gen präg­ten sei­ne Kopi­en à la »Goeckel«.
Die neu­en Natio­nal­so­zia­lis­ten im Haus des Vol­kes.

Die NSDAP pran­ger­te den Zer­fall Deutsch­lands an.
Die heu­ti­gen Nazis gebrau­chen glei­che Paro­len.
Alte / neue Fas­sa­de für »Goecky­wood«.

Der 13.10.1930 – die NSDAP in brau­nen Par­tei­uni­for­men.
Sie ver­stie­ßen gegen das Uni­form­ver­bot im Par­la­ment.
Wel­che Sym­bo­le tra­gen die neu­en Natio­nal­so­zia­lis­ten?

Bevor der brau­ne Sumpf Euro­pa das Grau­en lehr­te,
war die Reichs­tags­wahl am 05.03.1933 die letz­te Wahl,
an der mehr als eine Par­tei teil­nahm.

Am 24.03.1933 ver­ab­schie­de­ten sie das Ermäch­ti­gungs­ge­setz.
Die Gesetz­ge­bungs­kom­pe­ten­zen gin­gen fak­tisch an Hit­ler über.
Wei­te­re Geset­ze einer faschis­ti­schen Dik­ta­tur folg­ten.

Man­cher meint heu­te, die neu­en Rech­ten wären kei­ne Nazis
und über­sieht ihre Leit­bil­der aus dunk­ler Nacht.
Ras­sis­ti­sche, anti­hu­ma­ne Pro­pa­gan­dis­ten sind Nazis!

Sie bestä­tig­ten es mit » ent­mensch­lich­ten Voka­beln,
wie Volks­ver­rä­ter, Kul­tur­be­rei­che­rer, Volks­emp­fin­den,
Tat-Eli­te, Anla­gen des Vol­kes, Deutsch­land erwa­che, …

Was steht dem Bun­des­tag bevor?
„Mit Rechts­po­pu­lis­ten zu dis­ku­tie­ren,
ist wie mit einer Tau­be Schach zu spie­len. …

… Egal, wie gut man spielt,
die Tau­be wird auf das Spiel­feld kacken und
trotz­dem her­um­stol­zie­ren, als hät­te sie gewon­nen.“

Ihr Sche­ma: 1. Tabu-Bruch, Halb­wahr­heit, Lüge.
2. Empö­rung und Auf­merk­sam­keit der Öffent­lich­keit.
3. Öffent­li­che Erklä­rung über das „Gemein­te“.

Trotz­dem und nicht ver­ges­sen,
gegen Natio­na­lis­mus, Into­le­ranz und Ras­sis­mus zu wir­ken
und für Ent­wick­lung und Stär­kung demo­kra­ti­scher Struk­tu­ren.

Nicht nur Links-Extre­mis­ten haben die­ses Anlie­gen.
Gegen Rechts zu wir­ken, ist Huma­nis­ten eigen.
Das ist kei­ne Fra­ge der Par­tei, son­dern des Mensch-Seins!

Nazis im Bun­des­tag – der Neo­li­be­ra­lis­mus hat ver­sagt!
Wir brau­chen Visio­nen und ein mensch­li­che­res Grund­ge­setz,
das u. a. Nazis ver­bie­tet, ihre Pro­pa­gan­da zeit­nah bestraft.

Her mit dem mensch­li­chen Popu­lis­mus für Frie­den,
für Stopp von Rüs­tung und Waf­fen­lie­fe­run­gen,
für die völ­li­ge Besei­ti­gung von Atom­waf­fen hier­zu­lan­de.

für sozia­le, glo­ba­le Gerech­tig­keit und Ver­stän­di­gung,
für Gleich­heit, Pri­vat­sphä­re ohne Mas­sen­über­wa­chung,
für Tei­len und gemein­sa­men Fort­schritt!

Haken­kreu­ze und Krie­ge in den Müll!
Ent­lar­ven + ver­ur­tei­len + raus­schmei­ßen.
Nazis + Mili­ta­ris­mus sind kei­ne Alter­na­ti­ve für die Welt.

Es gibt nur eine Alter­na­ti­ve …
… Demo­kra­tie in Bewe­gung & Mensch­lich­keit im Frie­den.
Und hört auf, Nicht­wäh­lern die Schuld zu geben! → sie­he Face­book

Ande­re Medi­en zu dem The­ma:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.