Dunk­le Wol­ken über Elbflorenz

MEDIEN IM SPIEGEL (Gast­bei­trag) ÜBER DIE NEOFASCHISTISCHE NATIVE ELBFLORENZ GEHT DEN BACH RUNTER … … sor­ry – nein, die Elbe.  Dunk­le Wol­ken trü­ben den Him­mel. WARUM? Drei­mal darf man raten. Da blu­tet einem das Herz, ob die­ser groß­ar­ti­gen Stadt. Sie­he ein → Arti­kel der Säch­si­schen Zei­tung vom 30.09.2016. Dort pro­tes­tie­ren – nein, fal­sches Wort – dort brand­schat­zen ver­bal und aktiv regel­mä­ßig Anführer …

Wei­ter­le­sen

Doku­men­te über die Neu-Rechte

GASTBEITRAG „Kei­nen Meter deut­schen Boden“ … … eine Phra­se der extre­men Rech­te. Da war er nun der Film- und Dis­kus­si­ons­abend zu die­sem und nahe­lie­gen­den The­men in Eisen­ach im „Lebe­mann“ – durch­ge­führt vom Bünd­nis gegen Rechts­ex­tre­mis­mus Eisen­ach. DANKE für den Abend und die wich­ti­ge Sicht, die Per­spek­ti­ven, die die Auto­ren der Film­rei­he – die „Film­pi­ra­ten“ mit dem → …

Wei­ter­le­sen

Ein wah­rer Segen

MEDIEN IM SPIEGEL (Gast­bei­trag) Der Letz­te Auf­rech­te? NEIN – einer von Vie­len! EIN WAHRER SEGEN … … in einem typi­schen, deut­schen Dorf. Das, was man von einem Geist­li­chen erwar­tet – er (ein Pfar­rer aus Sach­sen – sie­he nach­fol­gen­der Arti­kel) lebt es mit sei­nem Auf­tre­ten gegen den All­tags­ras­sis­mus und die­se kaput­ten, geis­tig ent­hemm­ten, kri­mi­nel­len Nazi­ty­pen. Die Kir­che bekennt …

Wei­ter­le­sen

Aus­gren­zung zer­stört die Welt

GASTBEITRAG FACEBOOK-GRUPPEN NEU-RECHTER … und „Bür­ger­wehr“ genann­te Schutz­staf­feln … … sie quil­len mehr und mehr über mit Hass-Posts, Ver­fäl­schun­gen, fal­schen Pau­scha­lie­run­gen, Lügen. Sie zer­stö­ren ganz bewusst WERTE, die bis­her unser Zusam­men­le­ben in die­ser Welt und in die­ser Regi­on so wert­voll mach­ten. Hass, Mani­pu­la­ti­on und Aktio­nen gegen Ein­hei­mi­sche, aber auch gegen Leid­tra­gen­de von Mas­sen­flucht, Elend und Vertreibung – …

Wei­ter­le­sen

Vor­ro­hung mit­ten unter uns

GASTBEITRAG MEDIEN IM SPIEGEL Was ein Inter­view über Cou­ra­ge auf­zeigt Ber­tolt Brecht stell­te 1939 die Fra­ge nach Moral und Mensch­lich­keit in Zei­ten gro­ßer Not. In sei­nem Dra­ma „Mut­ter Cou­ra­ge und ihre Kin­der“ müs­sen (?) die Akteu­re der Geschich­te mit den Fol­gen von all­täg­li­chem Zynis­mus und Unmensch­lich­keit leben.  Ich fra­ge mich im Kon­text mit den jüngs­ten Ereig­nis­sen in …

Wei­ter­le­sen

Über mensch­li­che Tugenden

GASTBEITRAG KEINE EHRE IM LEIB DIE ERBÄRMLICHSTE MENSCHLICHE TUGEND Ja – immer kommt die Wahr­heit irgend­wann zu Tage. Ein Freund berich­te­te mir jetzt über eine Dif­fa­mie­rung mei­ner Per­son im Inter­net von einem gewis­sen Herrn Orga­ni­sa­tor und Anfüh­rer einer Bür­ger­wehr. So – im Inter­net gesche­hen am 20. August 2015 – in der Face­book-Grup­­pe „Bür­ger­wehr Untersuhl-Gers­­tun­­gen“ – ein …

Wei­ter­le­sen

Neu­jah­res­grü­ße des Vorstands

Lie­be Mit­glie­der, Mit­strei­ter, Unter­stüt­zer unse­res Bünd­nis gegen Rechts, das alte Jahr 2015 mit all sei­nen Pro­ble­men haben wir hin­ter uns gebracht. Auch das Jahr 2016 wird uns vor gro­ße Her­aus­for­de­run­gen stel­len. Ein Abrei­ßen des Flücht­lings­stroms ist nicht abseh­bar. Rechts­ex­tre­me Schrei­häl­se u.a. aus AfD, NPD, Pegi­da & Co., aber auch För­de­rer neu­er Jung-Neo­­na­zi-Bewe­gun­­gen wer­den 2016 wie­der die Angst der Men­schen schü­ren, indem sie u.a. Flüchtlinge …

Wei­ter­le­sen

Stol­per­stei­ne als Bekenntnis

GASTBEITRAG STOLPERSTEINE GEGEN DAS VERGESSEN  Zei­chen gegen eine Wie­der­ho­lung des­sen. Zei­chen gegen Neu-Rech­­te & völ­ki­sche Natio­na­lis­ten. Zei­chen für Mit­mensch­lich­keit. BEKENNTNIS FÜR EINE REGION. MEDIEN IM SPIEGEL – schaut mal bit­te unter dem ver­link­tem WAZ-Bei­­trag→ „Wei­te­re 15 Stol­per­stei­ne erin­nern an Nazi-Mor­­de“. Geschich­te zum Anfas­sen und Erle­ben – nicht zum Über­se­hen. Wäre das – sol­che Stol­per­stei­ne – nicht …

Wei­ter­le­sen

Mit­mensch­lich in Thüringen

GASTBEITRAG Am ver­gan­ge­nen Mon­tag demons­trier­ten unge­fähr 6.000 Men­schen für einen offe­nen und tole­ran­ten Umgang mit Flücht­lin­gen.  Sie stell­ten sich der Unmensch­lich­keit ent­ge­gen. Das Bünd­nis » Mit­mensch­lich in Thü­rin­gen hat­te zu die­ser Akti­on im Land der Dich­ter und Den­ker auf­ge­ru­fen. Die Demons­tra­ti­on fand statt in Erfurt unter dem Flut­licht des Doms. Men­schen aller Berei­che der Gesell­schaft, ver­schie­dens­ter Glau­bens­rich­tun­gen, Parteien, …

Wei­ter­le­sen

Vom Tei­len

GASTBEITRAG Der 11.11. – MARTINSTAGTAG DES TEILENS. Ein Tag, der in Mit­tel­eu­ro­pa von zahl­rei­chen Bräu­chen geprägt ist, dar­un­ter dem Mar­tins­gan­ses­sen, dem Mar­tins­um­zug und dem Mar­tins­sin­gen. Chris­ten fei­ern Sankt Mar­tin (Mar­ti­ni) als Schutz­pa­tron der Armen. Trotz­dem ich Athe­ist bin, möch­te ich an den heu­ti­gen Tag des Hei­li­gen Mar­tin erin­nern. Dazu muss man kein Christ sein, …

Wei­ter­le­sen

Anwäl­te der Menschlichkeit

GASTBEITRAG WERDET ÄNWÄLTE DER MITMENSCHLICHKEIT – tre­tet geis­ti­gen Brand­stif­tern und ihren Hand­lan­gern mehr denn je ent­ge­gen! Ich unter­stüt­ze den AUFRUF der Gemein­schaft „Mit­mensch­lich“ (Face­book 29.10.2015) → „Mit­mensch­lich in Thü­rin­gen – unser Auf­ruf„. VERURTEILT die vul­gä­ren, abstru­sen Natio­na­lis­ten … … und Neu-Rech­­ten als das was sie sind: in ihrer trau­ri­gen Kind­heit von ihrer destruk­ti­ven Erzie­hung trau­ma­ti­sier­te Zurück­ge­blie­be­ne ver­form­te und im …

Wei­ter­le­sen