Dunkle Wolken über Elbflorenz

MEDIEN IM SPIEGEL (Gastbeitrag) ÜBER DIE NEOFASCHISTISCHE NATIVE ELBFLORENZ GEHT DEN BACH RUNTER … … sorry – nein, die Elbe. Dunkle Wolken trüben den Himmel. WARUM? Dreimal darf man raten. Da blutet einem das Herz, ob dieser großartigen Stadt. Siehe ein → Artikel der Sächsischen Zeitung vom 30.09.2016. Dort protestieren – nein, falsches Wort – dort brandschatzen …

Weiterlesen

Dokumente über die Neu-Rechte

GASTBEITRAG „Keinen Meter deutschen Boden“ … … eine Phrase der extremen Rechte. Da war er nun der Film- und Diskussionsabend zu diesem und naheliegenden Themen in Eisenach im „Lebemann“ – durchgeführt vom Bündnis gegen Rechtsextremismus Eisenach. DANKE für den Abend und die wichtige Sicht, die Perspektiven, die die Autoren der Filmreihe – die „Filmpiraten“ mit …

Weiterlesen

Ein wahrer Segen

MEDIEN IM SPIEGEL (Gastbeitrag) Der Letzte Aufrechte? NEIN – einer von Vielen! EIN WAHRER SEGEN … … in einem typischen, deutschen Dorf. Das, was man von einem Geistlichen erwartet – er (ein Pfarrer aus Sachsen – siehe nachfolgender Artikel) lebt es mit seinem Auftreten gegen den Alltagsrassismus und diese kaputten, geistig enthemmten, kriminellen Nazitypen. Die …

Weiterlesen

Ausgrenzung zerstört die Welt

GASTBEITRAG FACEBOOK-GRUPPEN NEU-RECHTER … und „Bürgerwehr“ genannte Schutzstaffeln … … sie quillen mehr und mehr über mit Hass-Posts, Verfälschungen, falschen Pauschalierungen, Lügen. Sie zerstören ganz bewusst WERTE, die bisher unser Zusammenleben in dieser Welt und in dieser Region so wertvoll machten. Hass, Manipulation und Aktionen gegen Einheimische, aber auch gegen Leidtragende von Massenflucht, Elend und …

Weiterlesen

Vorrohung mitten unter uns

GASTBEITRAG MEDIEN IM SPIEGEL Was ein Interview über Courage aufzeigt Bertolt Brecht stellte 1939 die Frage nach Moral und Menschlichkeit in Zeiten großer Not. In seinem Drama „Mutter Courage und ihre Kinder“ müssen (?) die Akteure der Geschichte mit den Folgen von alltäglichem Zynismus und Unmenschlichkeit leben.  Ich frage mich im Kontext mit den jüngsten Ereignissen …

Weiterlesen

Über menschliche Tugenden

GASTBEITRAG KEINE EHRE IM LEIB DIE ERBÄRMLICHSTE MENSCHLICHE TUGEND Ja – immer kommt die Wahrheit irgendwann zu Tage. Ein Freund berichtete mir jetzt über eine Diffamierung meiner Person im Internet von einem gewissen Herrn Andreas Niebling. So – im Internet geschehen am 20. August 2015 – in der Facebook-Gruppe „Bürgerwehr Untersuhl-Gerstungen“ – ein Bericht des …

Weiterlesen

Neujahresgrüße des Vorstands

Liebe Mitglieder, Mitstreiter, Unterstützer unseres Bündnis gegen Rechts, das alte Jahr 2015 mit all seinen Problemen haben wir hinter uns gebracht. Auch das Jahr 2016 wird uns vor große Herausforderungen stellen. Ein Abreißen des Flüchtlingsstroms ist nicht absehbar. Rechtsextreme Schreihälse u.a. aus AfD, NPD, Pegida & Co., aber auch Förderer neuer Jung-Neonazi-Bewegungen werden 2016 wieder die Angst der Menschen schüren, indem sie u.a. Flüchtlinge …

Weiterlesen

Stolpersteine als Bekenntnis

GASTBEITRAG STOLPERSTEINE GEGEN DAS VERGESSEN  Zeichen gegen eine Wiederholung dessen. Zeichen gegen Neu-Rechte & völkische Nationalisten. Zeichen für Mitmenschlichkeit. BEKENNTNIS FÜR EINE REGION. MEDIEN IM SPIEGEL – schaut mal bitte (unter dem unten verlinktem WAZ-Beitrag). Geschichte zum Anfassen und Erleben – nicht zum Übersehen. Wäre das – solche Stolpersteine – nicht auch eine klare Geste für …

Weiterlesen

Mitmenschlich in Thüringen

GASTBEITRAG Am vergangenen Montag demonstrierten ungefähr 6.000 Menschen für einen offenen und toleranten Umgang mit Flüchtlingen.  Sie stellten sich der Unmenschlichkeit entgegen. Das Bündnis » Mitmenschlich in Thüringen hatte zu dieser Aktion im Land der Dichter und Denker aufgerufen. Die Demonstration fand statt in Erfurt unter dem Flutlicht des Doms. Menschen aller Bereiche der Gesellschaft, verschiedenster Glaubensrichtungen, …

Weiterlesen

Vom Teilen

GASTBEITRAG Der 11.11. – MARTINSTAG – TAG DES TEILENS. Ein Tag, der in Mitteleuropa von zahlreichen Bräuchen geprägt ist, darunter dem Martinsgansessen, dem Martinsumzug und dem Martinssingen. Christen feiern Sankt Martin (Martini) als Schutzpatron der Armen. Trotzdem ich Atheist bin, möchte ich an den heutigen Tag des Heiligen Martin erinnern. Dazu muss man kein Christ …

Weiterlesen

Anwälte der Menschlichkeit

GASTBEITRAG WERDET ÄNWÄLTE DER MITMENSCHLICHKEIT – tretet geistigen Brandstiftern und ihren Handlangern mehr denn je entgegen! Ich unterstütze den AUFRUF der Gemeinschaft „Mitmenschlich“ (Facebook 29.10.2015) → „Mitmenschlich in Thüringen – unser Aufruf„. VERURTEILT die vulgären, abstrusen Nationalisten … … und Neu-Rechten als das was sie sind: in ihrer traurigen Kindheit von ihrer destruktiven Erziehung traumatisierte Zurückgebliebene verformte …

Weiterlesen