Den März­ge­fal­le­nen

GEDENKEN Erin­ne­rung an die März­ge­fal­le­nen 25. März 1920 DIE MORDE VON MECHTERSTÄDT … … in Fol­ge des Kapp-Putsch am 13. März 1920 Der Kapp-Putsch – letzt­lich ein rech­ter Mili­tär­putsch – war der kon­ter­re­vo­lu­tio­nä­re Putsch­ver­such gegen die nach der Novem­ber­re­vo­lu­ti­on (1918/1919) geschaf­fe­ne Wei­ma­rer Repu­blik – gegen die jun­ge, ers­te deut­sche Repu­blik, die gera­de erst knapp ein Jahr zuvor …

Wei­ter­le­sen

Die Essenz der Din­ge

GASTBEITRAG  Über das Wesen des Wesent­li­chen  WORIN sehen wir das Wesen, wenn Jemand – wer auch immer – angeb­lich for­der­te, in Kin­der­gär­ten die Weih­nachts­fei­er abzu­schaf­fen, um Mus­li­men ent­ge­gen zu kom­men?  MANCH MITBÜRGER scheint da besorgt und sieht so ein Trei­ben als Wesen in unse­ren Kin­der­gär­ten. Er nimmt es dann zum Anlass, um mit ver­zerr­ter Gri­mas­se …

Wei­ter­le­sen

Eine Fra­ge der Mensch­lich­keit

GASTBEITRAG GEMEINSAMKEITEN MIT NAZIS?  Fra­ge: Was haben Kräf­te der Mit­mensch­lich­keit & des Frie­dens gemein­sam mit Neu-Rech­ten Kräf­ten der „NP-AfD & Co.“? Bei­de Sei­ten leh­nen den Syri­en-Ein­satz ab sowie wei­te­re Krie­ge der Gegen­wart mit NATO-Betei­li­gung. Zumin­dest tun es schein­bar aktu­ell auch eini­ge Prot­ago­nis­ten der extre­mis­ti­schen Neu-Rech­ten in ihren Par­tei­gre­mi­en. Neu-Rech­te – zu die­sem Begriff noch­mal: „Der Begriff ist …

Wei­ter­le­sen

Fra­gen zu Krieg & Tota­ler Kon­trol­le

GASTBEITRAG Vor 101 Jah­ren votier­te der Sozia­list Karl Lieb­knecht als ein­zi­ger Reichs­tags­ab­ge­ord­ne­ter gegen die Kriegs­kre­di­te. Sein Nein wur­de zum Fanal für den Kampf um Frie­den. Was folg­te, ken­nen wir – auf­stre­ben­der Mili­ta­ris­mus, Ultra-Natio­na­lis­mus, Natio­nal-Sozia­lis­mus, Faschis­mus und die grau­sams­te Ver­bre­chen der Geschich­te. ZWEI ver­hee­ren­de Welt­krie­ge hat­ten die zu ver­ant­wor­ten, die für die Kriegs­kre­di­te stimm­ten. Heu­te tre­ten nur …

Wei­ter­le­sen

Die Saat Rech­ter Dem­ago­gie

GASTBEITRAG Der Rechts­ex­tre­mis­mus mobi­li­siert zuneh­mend Men­schen, die „im Namen der Gerech­tig­keit“ bereit sind, rechts­ra­di­kal und frem­den­feind­lich moti­vier­te Gewalt­ta­ten zu ver­üben. Aktu­el­le Bei­spie­le: Mord­dro­hun­gen gegen Poli­ti­ker – sie­he Arti­kel der Huf­fing­ton­Post → „Rechts­ex­tre­me machen mobil – Es wird Zeit, Mer­kel …„ Mord­ver­such auf die par­tei­lo­se Kan­di­da­tin Hen­ri­et­te Reker – sie­he die „Frank­fur­ter Rund­schau“ → „Reker außer Lebens­ge­fahr„ Lis­te von Brand­an­schlä­gen mit frem­den­feind­li­chen …

Wei­ter­le­sen