Gründungsversammlung Bündnis gegen Rechts-Werratal

Sehr geehrte Damen und Her­ren, hier­mit laden wir sie alle Recht Her­zlich zur Grün­dungsver­samm­lung Bünd­nis gegen Rechts-Wer­ratal ein. Die Grün­dungsver­samm­lung find­et am 17. Okto­ber 2015 um 13 Uhr im Hotel zur Kro­ne, Eise­nach­er­strasse 61 in Wildeck- Ober­suhl statt. Die aktuellen Tage­sor­d­nungspunk­te und die Kan­di­daten­liste für die Wahl des Vor­stands sind auf dieser Ein­ladung mit aufge­führt. …

Weit­er­lesen

Ramstein, Drohnen & Krieg von deutschem Boden

GASTBEITRAG KAMPF GEGEN RECHTS bein­hal­tet auch den Kampf gegen aufziehende, ganz reale Kriegs­ge­fahr. Nur noch eins scheint möglich — mit Mil­lio­nen Protestieren­den die Stan­dorte Ram­stein und Büchel belagern und aushungern — “bis sie kein Wass­er mehr zum Saufen haben!” Wer kann das machtvoll organ­isieren — noch machtvoller als die Antikriegs­be­we­gung in Deutsch­land vor 30 Jahren? Real aufziehende Kriegs­ge­fahr …

Weit­er­lesen

Üble Hetze auch in Bad Salzungen

Die sogen­nat­en “Wider­stands­gruppe Bad Salzun­gen” hängt nachts beschmierte Bett­tüch­er raus. Sie sug­gerieren den Leuten, dass Schulen geschlossen wer­den. Wir wollen mal klarstellen: Nie­mand von den besorgten Bürg­ern bekäme einen Cent mehr, gäbe es keine Flüchtlinge. Kein­er braucht Ver­lustäng­ste zu haben. Diese Men­schen (Flüchtlinge) nehmen euch nichts weg. Ein reich­es Land wie die Bun­desre­pub­lik hat genü­gend …

Weit­er­lesen

Richtigstellung zu Falschbehauptungen von Herr Schüler

Öffentliche Aus­sagen von Her­rn Ralf Schüler in der TLZ vom 19.09.2015 (siehe TLZ-Artikel “Sol­i­dar­ität im Vere­in — Wir sind alle ein biss­chen Barufke”) stellen wir — das “Bünd­nis gegen Rechts Wer­ratal” — wie nach­fol­gend klar. Laut der Aus­sage von Herr Ralf Schüler hat sich das frag­würdi­ge “Bünd­nis gegen Rechts Wer­ratal” durch einen ehe­ma­li­gen Haupt­mann der Gren­ztrup­pen vor seine Karre …

Weit­er­lesen

Nazikundgebung im Eisenacher Palmental

Am morgi­gen Fre­itag, den 18.09.2015, hat der Eise­nach­er Ober­nazi Patrick David Wieschke eine Kundge­bung direkt vor der Notun­terkun­ft für geflüchtete Men­schen angemeldet. Diese befind­et sich in der Turn­halle des Beruf­schulzen­trums im Pal­men­tal. Der braune Het­z­mob begin­nt mit sein­er men­schen­ver­ach­t­en­den Pro­pa­gan­da ab 17 Uhr und es wir bis in den frühen Abend dauern. Wie viele dem …

Weit­er­lesen

Naziaufmarsch in Tiefenort

Am heuti­gen Abend marschiert die NPD durch Tiefenort. Wir bit­ten alle Bürg­erin­nen und Bürg­er aus Tiefenort aber auch aus dem Wart­burgkreis, bei der Gegen­demon­stra­tion mitzu­machen. Zeigt “klare Kante” gegen Recht­sex­trem­is­mus und Ras­sis­mus. Im geplanten Nazi-Auf­­marsch erleben wir rechte Pro­tag­o­nis­ten, die eine entschei­dende Sache nicht ver­standen haben. “INTELLIGENZ IST DIE FÄHIGKEIT, SICH DEM WANDEL ANZUPASSEN” (Steven Hawk­ing). Mit­ten in Deutsch­land scheint …

Weit­er­lesen

PM vom 15.09.2015: Ist Gerstungen latent fremdenfeindlich?

Der Ort Ger­stun­gen hat mit­tler­weile einen ziem­lich schlecht­en Ruf — bun­desweit. Ver­ant­wortlich dafür sind unter anderem die Bürg­er­wehr und ein Bran­dan­schlag auf eine geplante Flüchtling­sun­terkun­ft. Ein dun­kler Schat­ten recht­sex­tremen Gedankengutes liegt schw­er las­tend über der Ein­heits­ge­meinde. Als ob das nicht schon reicht, wird beim Kirme­sumzug 2015 nun auch ein ras­sis­tis­ches Trans­par­ent der Öffentlichkeit präsen­tiert. Wer den …

Weit­er­lesen

PM vom 11.09.2015: Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft

Offen­er Brief: An die Ger­stun­gener Bevölkerung, den Bürg­er­meis­ter und regionalen Parteien In der Nacht zum 11.09.2015 bran­nte in Ger­stun­gen ein Wohn­haus, das eine Pri­vat­per­son für Flüchtlinge zu Ver­fü­gung stellen wollte. Es bran­nte eine geplante Flüchtling­sun­terkun­ft. Liegt Brand­s­tiftung vor — egal, wer es war — dann erlebten wir einen extrem­istis­chen Anschlag eines Ter­ror­is­ten. Wir rufen daher alle Bürg­erin­nen und Bürg­er, die Parteien im …

Weit­er­lesen