Terror von Paris

2015-11-13_Paris_Gedenken_Autor-Wolle-Ing

TERROR — Per­ver­sion men­schlichen Elite- & Allein­vertre­tungsanspruchs — der Gipfel fehlen­der Tol­er­anz & des unvorstell­baren Ver­brechens.

TERROR — er ist der Gipfel des Extrem­is­mus gegen Men­schlichkeit — er geschieht mit Willkür und nicht legit­imiert — nicht legit­imiert von Jemand, der men­schliche Gefüh­le hegt und NIE legit­imiert von ein­er Reli­gion.

WIR TRAUERN UM DIE OPFER VON PARIS.

TERROR — ist nie in Verbindung zu brin­gen mit human­is­tis­chen Weltan­schau­un­gen und Reli­gio­nen — egal welch­er. HÜTEN WIR UNS DAVOR. Tretet Denen ent­ge­gen, die das tun — denn sie schüren Angst, Chaos und men­schliche Zwi­etra­cht.

TERROR HAT KEINE RELIGION.

Der Kampf gegen TERROR darf nie aus­ge­tra­gen wer­den unter Mis­sach­tung der Men­schen­rechte der Bürg­er oder auf dem Rück­en der Elend ertra­gen­den Massen an Flüchtlin­gen.

TERROR müssen wir ent­ge­gen­treten durch Mit­men­schlichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.