Gasthof zur Post - Berka, 2017 - Bildautor: Wolle Ing

AfD-Demo in Berka

PRESSEMITTEILUNG Bürg­er­dia­log? Ein Bericht AfD-“DEMO” am 14.03.2017 im Gasthof zur Post Die AfD hat­te geladen zum Bürg­er­dia­log in Berka/Werra Das The­ma der vorge­blich OFFENEN Ver­anstal­tung war: “Aktuelle Konzepte der AfD-Frak­­tion im Thüringer Land­tag.” Sie nutzten zur Ankündi­gung diverse Medi­en, u.a. öffentliche Aushänge. Der Bürg­er­meis­ter im hes­sis­chen Herin­gen zeigte klare Kante und ließ die nicht genehmigten …

Weit­er­lesen

Neujahresgrüße des Vorstands

Liebe Mit­glieder, Mit­stre­it­er, Unter­stützer unseres Bünd­nis gegen Rechts, das alte Jahr 2015 mit all seinen Prob­le­men haben wir hin­ter uns gebracht. Auch das Jahr 2016 wird uns vor große Her­aus­forderun­gen stellen. Ein Abreißen des Flüchtlingsstroms ist nicht abse­hbar. Recht­sex­treme Schrei­hälse u.a. aus AfD, NPD, Pegi­da & Co., aber auch Förder­er neuer Jung-Neon­azi-Bewe­­gun­­gen wer­den 2016 wieder die Angst der Men­schen schüren, indem sie u.a. Flüchtlinge …

Weit­er­lesen

Richtigstellung zu Falschbehauptungen von Herr Schüler

Öffentliche Aus­sagen von Her­rn Ralf Schüler in der TLZ vom 19.09.2015 (siehe TLZ-Artikel “Sol­i­dar­ität im Vere­in — Wir sind alle ein biss­chen Barufke”) stellen wir — das “Bünd­nis gegen Rechts Wer­ratal” — wie nach­fol­gend klar. Laut der Aus­sage von Herr Ralf Schüler hat sich das frag­würdi­ge “Bünd­nis gegen Rechts Wer­ratal” durch einen ehe­ma­li­gen Haupt­mann der Gren­ztrup­pen vor seine Karre …

Weit­er­lesen

PM vom 15.09.2015: Ist Gerstungen latent fremdenfeindlich?

Der Ort Ger­stun­gen hat mit­tler­weile einen ziem­lich schlecht­en Ruf — bun­desweit. Ver­ant­wortlich dafür sind unter anderem die Bürg­er­wehr und ein Bran­dan­schlag auf eine geplante Flüchtling­sun­terkun­ft. Ein dun­kler Schat­ten recht­sex­tremen Gedankengutes liegt schw­er las­tend über der Ein­heits­ge­meinde. Als ob das nicht schon reicht, wird beim Kirme­sumzug 2015 nun auch ein ras­sis­tis­ches Trans­par­ent der Öffentlichkeit präsen­tiert. Wer den …

Weit­er­lesen

PM vom 11.09.2015: Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft

Offen­er Brief: An die Ger­stun­gener Bevölkerung, den Bürg­er­meis­ter und regionalen Parteien In der Nacht zum 11.09.2015 bran­nte in Ger­stun­gen ein Wohn­haus, das eine Pri­vat­per­son für Flüchtlinge zu Ver­fü­gung stellen wollte. Es bran­nte eine geplante Flüchtling­sun­terkun­ft. Liegt Brand­s­tiftung vor — egal, wer es war — dann erlebten wir einen extrem­istis­chen Anschlag eines Ter­ror­is­ten. Wir rufen daher alle Bürg­erin­nen und Bürg­er, die Parteien im …

Weit­er­lesen