Datenschutzerklärung

Wir sind erfreut über das Inter­esse an dieser Web­site. Der Schutz Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en bei der Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung während Ihres Besuchs auf dieser Web­site ist mir ein wichtiges Anliegen. Ihre Dat­en wer­den dabei im Rah­men der geset­zlichen Vorschriften geschützt. Nach­fol­gend stelle ich dazu für sie Infor­ma­tio­nen bere­it.

Auskun­ft­srecht, Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung, Löschung, Wider­spruch

Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie über die zu Ihrer Per­son durch uns gespe­icherten Dat­en. Sie haben auch ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung, Wider­spruch oder Löschung dieser Dat­en. Die Anfrage ist an unsere im »Impres­sum« der Web­seite angegebene Adresse zu richt­en.

Wider­ruf­s­recht

Sie haben jed­erzeit die Möglichkeit, der Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung Ihre Dat­en zu wider­sprechen und/oder Ihre Ein­willi­gung zur Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Weit­er­gabe Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en uns gegenüber mit Wirkung für die Zukun­ft zu wider­rufen. Wen­den Sie sich hierzu bitte an unsere im Impres­sum der Web­seite angegebene Adresse.

Cook­ies

Diese Inter­net­seite ver­wen­det Cook­ies. Ein Cook­ie ist eine Text­datei, die beim Besuch ein­er Inter­net­seite erstellt und auf dem Sys­tem des Nutzers der Web­site zwis­chenge­spe­ichert wird. Wird der Serv­er unser­er Web­seite erneut vom Nutzer der Web­site aufgerufen, sendet der Brows­er des Nutzers der Web­site den zuvor emp­fan­genen Cook­ie wieder zurück an den Serv­er. Der Serv­er kann die durch dieses Ver­fahren erhal­te­nen Infor­ma­tio­nen auswerten. Durch Cook­ies kön­nen beispiel­sweise Wer­beein­blendun­gen ges­teuert oder das Navigieren auf ein­er Inter­net­seite erle­ichtert wer­den. Cook­ies sind fern­er erforder­lich, um die Funk­tions­fähigkeit unseres Web­seit­en-Betriebs zu ermöglichen (als Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO genan­nt, die Wahrung der berechtigten Inter­essen des Betreibers dieser Web­seite — wir ver­wen­den Cook­ies nur in Vere­in­barung mit Art. 5 Abs. 1 lit a DSGVO, also gemäß der Prinzip­i­en „Recht­mäßigkeit, Ver­ar­beitung nach Treu und Glauben, Trans­parenz“).
Wenn Sie die Nutzung von Cook­ies unterbinden wollen, kön­nen Sie dies durch lokale Ein­stel­lun­gen in Ihrem Inter­net­brows­er, (z.B. Inter­net Explor­er, Mozil­la Fire­fox, Opera oder Safari) tun.

All­ge­meine Erhe­bung von Dat­en

Wenn Sie auf unsere Web­seite zugreifen oder eine Datei abrufen, wer­den Dat­en über diesen Vor­gang in ein­er Pro­tokoll­datei auf unserem Web­serv­er gespe­ichert. Im Einzel­nen kön­nen fol­gende Dat­en gespe­ichert wer­den:

  • IP-Adresse (wenn möglich, wird diese anonymisiert gespe­ichert)
  • Domain-Name der Web­seite, von der Sie kamen
  • Namen der abgerufe­nen Dateien
  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs
  • Name Ihres Inter­net Ser­vice Providers
  • sowie ggf. Betrieb­ssys­tem und Browserver­sion Ihres Endgeräts

IP-Adressen spe­ich­ern wir, wenn über­haupt, über einen Zeitraum von 5 Tagen und zwar, um die Sta­bil­ität und die Sicher­heit unseres Sys­tems zu gewährleis­ten. Die sta­tis­tis­che Auswer­tung anonymisiert­er Daten­sätze bleibt vor­be­hal­ten.

Kon­tak­t­for­mu­la­re

Wenn Sie uns per Kon­tak­t­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men lassen, wer­den Ihre Angaben aus dem Anfrage­for­mu­lar inklu­sive der von Ihnen dort angegebe­nen Kon­tak­t­dat­en zwecks Bear­beitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfra­gen bei uns gespe­ichert und ver­ar­beit­et. Sie kön­nen dem jed­erzeit wider­sprechen (Wider­ruf­s­recht). Ihre Dat­en geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weit­er.

Recht auf Beschw­erde bei ein­er Auf­sichts­be­hörde

Jede betrof­fene Per­son hat unbeschadet eines ander­weit­i­gen ver­wal­tungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechts­be­helfs das Recht auf Beschw­erde bei ein­er Auf­sichts­be­hörde, ins­beson­dere in dem Mit­glied­staat ihres Aufen­thalt­sorts, ihres Arbeit­splatzes oder des Orts des mut­maßlichen Ver­stoßes, wenn die betrof­fene Per­son der Ansicht ist, dass die Ver­ar­beitung der sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gegen die Daten­schutz­grund­verord­nung der EU (DS-GVO) ver­stößt.

Recht auf Datenüber­trag­barkeit

Sie haben das Recht die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie uns bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­les­baren For­mat zu erhal­ten.

Ver­traulichkeit Ihres Kun­den­zu­gangs

Wenn Sie Zugang zu einem geschützten Bere­ich auf unser­er Web­seite erhal­ten haben, der durch ein Pass­wort gesichert ist, sind Sie dafür ver­ant­wortlich, dieses Pass­wort ver­traulich zu behan­deln. Wir bit­ten Sie, das Pass­wort nie­man­dem mitzuteilen.

Links zu anderen Web­seit­en

Unsere Website/App kann von Zeit zu Zeit Links zu Web­sites Drit­ter oder zu anderen Web­sites von uns selb­st enthal­ten. Wenn Sie einem Link zu ein­er dieser Web­sites fol­gen, weisen wir Sie darauf hin, dass diese Web­sites ihre eige­nen Daten­schutzrichtlin­ien haben und dass wir für diese Richtlin­ien keine Ver­ant­wor­tung oder Haf­tung übernehmen. Bitte über­prüfen Sie diese Daten­schutzrichtlin­ien, bevor Sie per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an diese Web­sites weit­ergeben.

Kom­men­tar­funk­tion

Auf einzel­nen Seit­en oder Beiträ­gen gibt es eine frei­willige Kom­men­tar­funk­tion für Nutzer, die ihre Mei­n­ung zur jew­eili­gen Seite oder zum einem Beitrag mit­teilen möcht­en. Der Kom­men­tar wird nach pos­i­tiv­er Prü­fung freigegeben und erscheint öffentlich auf der Seite, wo der Kom­men­tar abgeschickt wurde. Einen Anspruch auf Freiga­be eines Kom­men­tars gibt es nicht. Der Kom­men­tierende muss einen Namen angeben, dies darf ein Pseu­do­nym sein. Eben­so muss der Kom­men­tierende eine Email-Adresse angeben. Dies dient dazu, ihn bzgl. des Sta­tus seines Kom­men­tars zu informieren ins­beson­dere auch, wenn er im Kom­men­tar eine Frage gestellt hat und auf Antwort wartet. Die Email Adresse wird nicht öffentlich angezeigt und nicht an Dritte weit­ergegeben und nicht manuell aus­gew­ertet. Die IP-Adresse des Kom­men­tieren­den wird nur in anonymisiert­er Form gespe­ichert.

Ver­weise auf Web­seit­en Drit­ter

Auf dieser Web­seite wer­den Ver­weise auf Web­seit­en Drit­ter in Form soge­nan­nter Links bzw. Ver­linkun­gen ange­boten. Erst wenn Sie auf einen solchen Link klick­en, wer­den Dat­en zum Linkziel über­tra­gen. Dies ist tech­nisch notwendig. Die über­tra­ge­nen Dat­en sind ins­beson­dere: Ihre IP-Adresse, der Zeit­punkt zu dem Sie den Link angek­lickt haben, die Seite auf der Sie den Link angek­lickt haben, Angaben zu Ihrem Inter­net-Brows­er. Wenn Sie nicht möcht­en, dass diese Dat­en zum Linkziel über­tra­gen wer­den, klick­en Sie den Link nicht an.

YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos auf unser­er Web­seite einge­bun­den, die auf den Servern des Anbi­eters YouTube gespe­ichert wer­den und von unser­er Web­seite über eine Ein­bet­tung abspiel­bar sind. Die Ein­bet­tung der Videos erfol­gt mit aktiviert­er Option für erweit­erte Daten­schutze­in­stel­lun­gen. Wenn Sie diese Videos abspie­len, wer­den auf Ihrem Com­put­er YouTube-Cook­ies und Dou­bleClick-Cook­ies gespe­ichert und möglicher­weise Dat­en an Google Inc., Amphithe­ater Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, als YouTube-Betreiber über­tra­gen.

Beim Abspie­len von bei YouTube gespe­icherten Videos wer­den nach aktuellem Stand min­destens fol­gende Dat­en an Google Inc. als YouTube-Betreiber und Betreiber des Dou­bleClick-Net­zw­erks über­tra­gen: IP-Adresse und Cook­ie, die spez­i­fis­che Adresse der bei uns aufgerufe­nen Seite, Sys­tem­da­tum und Zeit des Aufrufs, Ken­nung Ihres Browsers.

Die Über­tra­gung dieser Dat­en erfol­gt unab­hängig davon, ob Sie ein Google Nutzerkon­to haben, über das Sie ein­gel­og­gt sind, oder ob Sie kein Nutzer-Kon­to besitzen. Wenn Sie der­art angemeldet sind, wer­den diese Dat­en möglicher­weise von Google direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung zu Ihrem Pro­fil nicht wün­schen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Abspiel-But­tons für das Video aus­loggen.

YouTube bzw. Google Inc. spe­ich­ern diese Dat­en als Nutzung­spro­file und nutzt diese ggf. für Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung und/oder bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung ihrer Web­seit­en. Eine solche Auswer­tung erfol­gt ins­beson­dere (auch für nicht angemeldete Nutzer) zur Erbringung von bedarf­s­gerechter Wer­bung und um andere Nutzer über Ihre Aktiv­itäten auf unser­er Web­seite zu informieren. Ihnen ste­ht ein Wider­spruch­srecht zu gegen die Bil­dung dieser Nutzer­pro­file, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google als Betreiber von YouTube richt­en müssen.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Zweck & Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­beitung durch Google erhal­ten Sie auf dieser Infor­ma­tion­s­seite.

Google Schrif­tarten

Diese Seite nutzt zur Darstel­lung bes­timmte Schrif­tarten von Google. Beim Aufruf ein­er Seite lädt Ihr Brows­er diese Schrif­tarten. Dabei wird Ihre IP-Adresse samt der Seite (Inter­ne­tadresse), die Sie besucht haben, an einen Serv­er der Fir­ma Google über­tra­gen. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu diesen Google Schrif­tarten find­en Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutzerk­lärung von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/

Sicher­heit­shin­weis

Wir sich­ern unsere Web­seite und son­stige IT-Sys­teme durch geeignete tech­nis­che und organ­isatorische Maß­nah­men gegen Ver­lust, Zer­störung, unberechtigten Zugriff, unberechtigte Verän­derung oder unberechtigte Ver­bre­itung Ihrer Dat­en ab. Ein voll­ständi­ger Schutz gegen alle Gefahren ist prak­tisch trotz aller Sorgfalt jedoch nicht in jedem Fall möglich. Weil bei der Kom­mu­nika­tion per E-Mail die voll­ständi­ge Daten­sicher­heit von uns nicht gewährleis­tet wer­den kann, empfehlen wir zur Über­mit­tlung von ver­traulichen Infor­ma­tio­nen den Post­weg.

Änderun­gen dieser Daten­schutzerk­lärung

Wir behal­ten uns vor, diese Daten­schutzerk­lärung zu ändern, wenn sich die Recht­slage oder dieses Online-Ange­bot oder die Art der Daten­er­fas­sung ändert. Dies gilt jedoch nur bezüglich Erk­lärun­gen zur Daten­ver­ar­beitung. Sofern eine Ein­willi­gung des Nutzers notwendig ist oder Bestandteile der Daten­schutzerk­lärung eine Regelung des Ver­tragsver­hält­niss­es mit Nutzern enthal­ten, erfol­gt die Änderung der Daten­schutzerk­lärung nur nach Zus­tim­mung des Nutzers.

Bitte informieren Sie sich daher bei Bedarf über diese Daten­schutzerk­lärung, ins­beson­dere, wenn Sie per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en mit­teilen.


*