Radio Toleranz

Mit einem Klick gelangen Sie auf die Radioseite

Crowd­fund­ing

 

 

 

 

Worum geht es in dem Pro­jekt?
Radio Tol­er­anz wird als nichtkom­merzielle Radiosender eine Plat­tform für alle Aktions­bünd­nisse gegen Rechts, sowie allen Bürg­erin­nen und Bürg­er die sich für eine Demokratis­che und Tol­er­ante Gesellschaft in Deutsch­land ein­set­zen.


Was sind die Ziele und wer ist die Ziel­gruppe?
Radio Tol­er­anz ist zuerst als reines Webra­dio geplant.

Unsere Ziel­gruppe sind alle Bürg­erin­nen und Bürg­er im Alter von 14 bis 99 Jahre, neben Beiträge wird auch Musik von den 60ern bis Heute gespielt.


Warum sollte jemand dieses Pro­jekt unter­stützen?
Die Frei­heit und die Demokratie ist ein wichtiges Gut das jede Bürg­erin und jed­er Bürg­er in Deutsch­land schützen sollte, Näch­sten­liebe sowie Tol­er­anz und Gle­ich­berech­ti­gung sind die Zukun­ft, während Ras­sis­mus und Nation­al­is­mus ein Relikt der Ver­gan­gen­heit ist und auch dort bleiben sollte.
Die Toten des Nation­al­sozial­is­mus (Holo­caust) sollte für uns War­nung genug sein.


Was passiert mit dem Geld bei erfol­gre­ich­er Finanzierung?
Sämtliche Ein­nah­men des Crowd­fund­ing fließen auss­chließlich in den Auf­bau des nichtkom­merziellen Radiosenders.

Ausser­dem wer­den Sie auf unser­er Radio­seite und der Face­book­seite von Radio Tol­er­anz alle Phasen des Auf­baus doku­men­tiert, so das sie immer über das Radio­pro­jekt informiert sind.


Wer ste­ht hin­ter dem Pro­jekt?

Hin­ter dem Pro­jekt ste­ht das Aktion­bünd­nis gegen Recht­sex­trem­is­mus und Rechte Gewalt Wer­ratal sowie ehre­namtlichen Helferin­nen und Helfer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.